Mittwoch, 20. Juni 2018
Linke Nummer
Gefobbte Erwartungshaltung - jupp stimmt. war nötig.

ich hab mir das am mo geben müssen, das ich raus ging und meine wege ging und an jeder verdammten blockecke, an jeder ampel - die gleiche sugg frage "geht sie da hin"

da kommste aus dem stöhnen nicht mehr raus.

am tag danach genauso. da sah ich mir keine andere möglichkeit - denn ansprechen hat momentan keinen erfolg.

man ist eher damit beschäfftigt seine eigene version von gestellten emotionen an mir zu testen - ob ich darauf herein falle oder nicht.

was das betrifft - sind emotionen ähnlich einer fremdsprache.
du behauptest sie zu sprechen und betonst ein wort falsch. aufgeflogen.

genau das ist es, was ich mache. ich checke die ankommende fremde emotion auf ihre wertigkeit und lehne ab, was nicht echt ist.

streng genommen hätte ich die linke nummer am dürrerpark auffliegen lassen können - da war das genauso unerträglich.
dennoch gab ich mir nen ruck, ging in den wald und stellte da fest -das ne verkackte erwartungshaltung eines jungen fohlens noch immer alles erstickte.

sein kollege ist da nicht anders.

miese tour wird mit mieser tour "vergeltet" und inzwischen ist man hoffentlich schlauer.

übrigens ein flow ist kein höhenflug und bei einem emotionalen höhenflug ist die mucke laute elektro musik. nicht softer pop.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Dienstag, 19. Juni 2018
2 sekunden die illussion gehabt, einen eigenen sender zu hören

na wie siehts aus, magst du wirklich mit mir tauschen und das hier genießen

... link (0 Kommentare)   ... comment


kopfgeschüttelt
da soll ich fortschritte machen und dann mache ich welche, die nicht passen

die wem nicht passen

kopfgeschüttelt einfach nur

weißte, das ist nen nebenkanal, da läuft sowas wie nachrichten nicht.
nur musik.

und mir passt das gerade ziemlich gut, weil ich probleme damit habe - das der hauptsender gute musik spielt - die wem nicht gefällt - ständig ein laut.

da geht mir der flow einfach ab.
das brauch ich nicht, das will ich nicht.

ich will mich wohlfühlen und bei mir bleiben ohne ständig abgelenkt zu werden.

klingt als sei man diese woche über dem punkt, an dem ein nebenher nicht mehr tragbar sei. ist ne unbestimmte einschätzung. kann mich auch irren..
-> komm davon runter.

aber
ich muss auch damit leben, das es scheinbar immer so klingt, als sei irgendeine marotte gleich störungsmist.

kennst du das, wenn suesskram einfach nur als lust genossen wird.

mir ist mein störungsmist momentan ziemlich wumpe, es gibt noch eine sie die meinen namen trägt - und die ist - oh wunder - mensch.

wenn alles mit störungsmist erklärt wird, wo bleibt dann der mensch dabei.

... link (0 Kommentare)   ... comment


@j. she

lass es bitte

frust vorschieben um mich zu veranlassen an einem kommenden warmen tage zu einer tour ins grüne zu veranlassen, ist auch ne form von manipulation

überdenke deine inputs zu meinem süsskonsum

ihmchen fehlt heute abend die passende stimmlage für die schnulze

... link (0 Kommentare)   ... comment


tatsächlich könnte ich jetzt belehrend auftreten und weiter dozieren
mach ich nicht

wenn du das in deinem alter nicht selbst weißt
hast du etwas verpasst

und

ich brauche keinen, der an meinen lippen hängt und nicht selbst nachdenkt

... link (0 Kommentare)   ... comment


das ist zufall
zufälle passieren, missverständnisse auch

aufklären kann man immer, eigentlich

dem gewicht geben, oder einfach drüber gehen - könnte man auch

ich hab das versucht mit meinem versuch
wurde dann jedoch von der erwartungshaltung anderer erschlagen

und dann begann ich, mich zu rechtfertigen und alles offen zu legen

und was hat es gebracht

mir nichts. ich fühl mich gläsern, als müsste ich mich ständig für mich wie ich bin rechtfertigen und stellung beziehen.

und das passt mir gar nicht.

da kann und muss man daran arbeiten.

ich grenz mich die meiste zeit über ab, verfall in dem was mir etwas bringt - und stelle dann fest, immer wieder, das andere es anders sehen.

kann man ruhig.

nur brauch man mich dann nicht dort hinein ziehen.

denk was du willst, erfind dir was passt -
und lass mich außen vor.

denn du fragst nicht bei mir nach, du stellst deine behauptung in den raum und wartest auf eine reaktion.

hm ist nicht meine baustelle.

an der stelle lasse ich fünfe gerade sein, grenze mich eben ab und mach das weiter, was mir etwas bringt.


eigentlich lasse ich nicht nur fünfe gerade sein
sondern
denke an mind. 50 mögliche gründe, die dazu geführt haben können - die mir entfallen, die ich nicht mitbekommen habe

und dann verlass ich die situation eben einfach, weil ich es kann und ich aus der distanz weit besser stehe, als eng dran

denn letztlich ist das hier auch nicht sonderlich wichtig

... link (0 Kommentare)   ... comment


ist kein hinterher laufen

sind fragen im leben, die nicht geklärt sind
deshalb beschäftigen sie mich

es ist eben ziemlich seltsam, das mich diese eine frage - die im raum steht - seit etlichen jahren verfolgt

während nix zur klärung getan wird - bis auf kopfkino

aber sich dann daran aufhängen
wenn ich etwas durchblicken lasse

hmmm

ahja.. hmm

sehr komisch

für mich passt dieses zögern nicht dazu
wozu zögern und sich anstellen, ausreden erfinden,
wenn sich da etwas erhofft wird?

geht man hin, klärt und schaut dann weiter
keine große sache
alles völlig normal

dieses anstellen ist es nicht

... link (0 Kommentare)   ... comment


würde ich warten, bis irgendetwas vorbei ist -wäre ich an diesem ende noch älter und noch grauer - und hätte das wesentliche verpasst.

ich wüsste zugerne, weshalb personen, die ich kürzelhalber nenne plötzlich ein anderes verhalten an den tag legen oder scheinbar abtauchen. ist das soo gewichtig.

sehr viel interessanter ist die antwort auf die frage, die im raum schwebt - was kann ich mir vorstellen, mit wem.

die eigentliche frage dreht sich um etwas anderes, denn was kenne ich von dieser person. sagt mir das zu, möchte ich tiefer blicken - ins detail gehen und schauen, ob da etwas sein könnte und wo genau man aneinander aneckt.

blöd das man dazu worte braucht und noch etwas mehr.

solange ich meine antworten nicht habe, kann ich keine prophezeihung aussprechen. sorry, ich kann nicht in die zukunft blicken.

ich kann mir stattdessen überlegen in welcher atmosphäre man gemeinsam diese fragen erörtern könnte - jugendfrei versteht sich.

... link (0 Kommentare)   ... comment


... link (0 Kommentare)   ... comment


die frage ist immer, womit fühle ich mich wohl

ich brach zu einer kleinen tour auf, ging für mich eine kleine runde durch den wald - nicht ganz auf der strecke, die ich sonst laufe -

jedoch hab ich die stationen, die mir wichtig waren
durchlaufen und mir geht es ziemlich gut an diesem tage.

nachdem ich alle stationen hinter mich gebracht hatte, war auch die streife, die an einer ampel hielt - kein problem für mich.
weniger, ein auto das hält während fussgänger grün haben - ist unwichtig.

zum bäcker gehen und sich brötchen holen, wie vorher geplant, dagegen sehr viel mehr gewichtig.

... link (0 Kommentare)   ... comment


an tagen wie diesen
lässt man fünfe gerade sein
denkt sich nicht viel dazu
und
entspannt selbst ne weile
bis man selbst wieder klar ist

... link (0 Kommentare)   ... comment


Montag, 18. Juni 2018

... link (0 Kommentare)   ... comment


ich grenz mich ab, such mir beschäftigung und ignoriere das, was ich trotz meiner hörer mitbekomme. hätte ich nicht den wald und die werte dort - würde ich durchdrehen und selbst vermuten, das...

ich bin irritiert, eben weil ich weiß, das alles was ich tue in mein normales raster fällt - und ich merke, das mir ständig etwas unterstellt wird.

her und hin findet ausschließlich draußen statt und nicht non stop draußen.
solange da erwartungshaltung ist und ständig kopfkino on tour ist - mach ich eh nix. das soll extra locker gehalten werden.
außerdem setzt mich die erwartungshaltung unter druck. möcht ich nicht. brauch ich nicht.

lieblingslieder behalt ich mir vor. egal was da wer vorgibt. ebenso nen guten flow und sämtliche andere normale geräusche.

ein eindruck zu haben ist nicht die miete, meine vorlieben etc. kennt man noch nicht. dazu ist der kontakt nicht tief genug.
und das hat eben seine tücken.

... link (0 Kommentare)   ... comment


nach dem duschen geht es mir besser und ich hab nun in etwa einen besseren überblick zu den stichen, die ich die letzten tage kassiert habe.

natürlich versuche ich nicht zu kratzen, es stellt sich jedoch als schwieriger dar, sich daran zu halten. wäre nicht so schlimm, wenn es nur bei meinen beinen geblieben wäre - aber ich hab auch stiche an den handflächen, an beiden. das ist dann noch mal mehr tricky.
cremen kann man oder man findet sich damit ab, das momentan alles juckt und erinnert sich daran, das man nicht kratzen solle.

was den rest angeht, ist abgrenzung und bei mir bleiben eine wunderbare methode, damit klar zu werden. stets im hinterkopf behaltend, was das letzte mal abging, als ich mitmachte.

... link (0 Kommentare)   ... comment


ich trags mit fassung und such mir etwas, womit ich mir die zeit vertreiben kann.
differenziere, trenne genau - zwischen allen möglichen variablen - und überlege mir, ob und wie ich etwas draußen umsetzen könnte.

doch eigentlich brauch ich mir keinen großen kopf machen - das etwas aussieht, als sei es geplant gewesen und sich gewisse möglichkeiten auftun - tritt bei mir gehäuft auf. das ist keine störungssymthomatik - es tritt nur gehäuft bei erkrankten meiner störung auf.


- mir wird immer wieder in dieser besonderen einen richtung etwas unterstellt.

ich könnte mich nun daran aufhängen und rumjammern.. ich löse das dann doch lieber anders..
und grenze mich ab.

... link (0 Kommentare)   ... comment


mich nimmt es mit, das alte personen von vor ewigkeiten anscheinend nix besseres zu tun haben als mich indirekt zu stören.

ob es denen bewusst ist, sicher nicht. über seine handlungen weit genug nachzudenken machen die wenigsten. wieso sollte es hier anders sein.

nur muss ich mir nicht mehr alles geben und bieten lassen, was sich da ausgedacht und unternommen wird.

da die schnittstelle deren neugier ist, können diese personen gleich auf mich zu kommen. möglichkeiten gibt es genug.

ich geh bodenständig damit um. wie immer, geb dem nicht viel gewicht. lohnt sich nicht. hab da einfach pech bzw. finde mich mit den gegebenheiten ab. denn ändern, verändern kann ich es nicht.

ich trags mit fassung und such mir etwas, womit ich mir die zeit vertreiben kann.
differenziere, trenne genau - zwischen allen möglichen variablen - und überlege mir, ob und wie ich etwas draußen umsetzen könnte.

doch eigentlich brauch ich mir keinen großen kopf machen - das etwas aussieht, als sei es geplant gewesen und sich gewisse möglichkeiten auftun - tritt bei mir gehäuft auf. das ist keine störungssymthomatik - es tritt nur gehäuft bei erkrankten meiner störung auf.

dennoch macht ein hin-und her in gewissen rahmen spaß. nur immer im hinterkopf behalten, dass die dosis das gift ausmacht und zuviel möcht ich nicht aufs tablett geben.

das wesentliche macht den unterschied.


es gibt keine retourkutsche für das was vor ort passiert. das ist nur eine erwartungshaltung.

... link (0 Kommentare)   ... comment


leben geht weiter

und minecraft auch

die inseln, wachsen inzwischen durch viel beigeschaffte erde zusammen. das inselfeeling wird aufrecht erhalten

und ich genieße es, ziemlich als einzigster mensch in dieser spielwelt zu sein.

denn dort muss ich keinem rechenschaft ablegen, falls doch mal wieder ein tier unter mysteriösen umständen stirbt

pferde gibt es dort auch, die finden jedoch selten einen tod durch mich - geben einfach zu wenig rohstoffe ab

... link (0 Kommentare)   ... comment


bisher hat sich kerstin nicht wegen des gerüchts bei mir entschuldigt.

egal wann wir kontakt hatten - immer umschiffte sie das gerücht und versuchte so kontakt aufzubauen, ohne es zu halten

solche menschen brauche ich nicht in meinem leben.


wer bin ich denn? was soll ich alles ertragen?
bin ich kein menschliches wesen?

personen, die mich nicht menschwürdig behandeln, bleiben besser wo der pfeffer wächst .. verschollen


kerstin zog vor ca. 10 jahren tina ausm ärmel - die sollte, etwas klären

tina war damals eine arbeitskollegin einer anderen freundin - und tina zog unverrichteter dinge ab.

schaffst du es nicht selbst,
ist es dir nicht wichtig genug

... link (0 Kommentare)   ... comment


zur neuerlichen pizza sucuk sag ich erst gar nix.

bekomm ich seit beginn mit, geb dem jedoch nicht das gewicht, das es für manche haben könnte

... link (0 Kommentare)   ... comment


man kann sich nicht an mich heran schleichen und mir nach spionieren, ohne das es mir nicht auffällt.

ausgerechnet, die, die mir vor 20 jahren das scheiß gerücht unterstellte, das alle welt noch immer glauben schenkt?

die soll es wissen?

mit der hab ich seit mind. siebzehn jahren nichts mehr zu tun.

... link (0 Kommentare)   ... comment


die meisten popsongs die, die emotion liebe streifen - sind kitschig und für den, ders mag geschaffen.

nur diese personen vertragen oft keine kritik - nicht in sachen kitschigem popsong.
das wird oft viel zu persönlich genommen und als abwertung gegen sich selbst ausgelegt.

dabei, ist geschmack und musik hören fällt darunter, von person zu person individuell.

hier lass ich eher toleranz walten, anstatt auf meine meinung zu pochen.

ich habe keine ahnung, was das rumgeschleiche ehemaliger, früherer schulfreunde hier soll. hast du so wenig zeit, das du dich damit beschäftigst, ob oder ob nicht?

wieso kommt man nicht zu mir und fragst bei mir nach?

spionage fällt immer auf. und bringt einen misstrauischen touch hinein - und das legt sich auf meine störungsachse und ich habe dadurch einfach noch mehr zu tun.

habe es gestern gemerkt, als ich wiedereinmal im wald spazieren - unnötige emotionen, die mir meinen ruheort vermiesen.

... link (0 Kommentare)   ... comment


total kitschig

ich habe keine ahnung wohin es führt, warte mal ab

während dessen vertreib ich mir meine zeit mit dem
was ich wirklich gerne habe - minecraft

neuer spielstand, neue mods - neue ideen, neue umsetzungen.

gestern schoss ich einen screenshot, eigentlich ist der schon veraltet. ich baue um, erschaffe neu, ziehe inseln zu meinen dazu
bin im nether unterwegs, eben alles was ich brauche um mein gegenwärtiges heim noch etwas mehr aufzupimpen

und vielleicht, zeig ich das hier - das ferne ergebnis

... link (0 Kommentare)   ... comment